Pop up

Eine innovative Idee

Ursprüngliches Ziel des Pop-ups war es, strategisch wichtige Standorte in der DACH-Region zu besuchen, um die Markenbekanntheit von IBM zu stärken. Das zweistöckige Pop-up wurde mit mehreren flexiblen Räumen für Veranstaltungen, Meetings und Co-Creation-Workshops im Jahr 2019 konzipiert. Durch Covid-19 musste die Roadshow jedoch komplett abgesagt werden und das Pop-up konnte das Lager im Jahr 2020 nie verlassen.

Eine digitale Lösung

Wegen der Pandemie musste eine innovative Lösung gefunden werden, damit IBM trotzdem seine Kunden erreichen konnte. Gemeinsam mit IBM hat GPJ eine digitale Lösung entwickelt, um das Pop-up zum Leben zu erwecken. Das Ergebnis? Das Think Virtual Pop-up: ein digitaler Nachbau der physischen Version mit einer 3D-Umgebung, die alles und sogar noch mehr bietet, was der physische Raum geleistet hätte. Bei dieser "always on"-Lösung steht das Erlebnis der Teilnehmer im Vordergrund: mit interaktiven Vitrinen, Partner-Bereichen, Breakout-Optionen und On-Demand-Inhalten, die durch Chat-Funktionen ergänzt und durch ein Höchstmaß an Datenschutz unterstützt werden.

Eine hybride Zukunft

Im September 2021 feierte der physische Think Pop-up auf der IAA Mobilität in München sein Debüt und war auf dem Königsplatz für Partner, Kunden und Interessenten gut sichtbar platziert. Im Erdgeschoss wurden Mobilitätslösungen und interaktive Showcases präsentiert, während im Obergeschoss über 50 spezielle IBM-Veranstaltungen für bestimmte Zielgruppen stattfanden. Es handelte sich um eine echte Hybrid-Veranstaltung, da die physischen Veranstaltungen in den Think Virtual Pop-up gestreamt wurden. Von München aus reiste das Pop-up dann zur IBM-Zentrale in der Nähe von Stuttgart, wo es bis Ende 2021 zahlreiche Veranstaltungen, interne und externe Aktivitäten beherbergte.

Für Langlebigkeit gebaut

Mit dem IBM Think Pop-up wurde ein flexibles Angebot geschaffen, das die Möglichkeit bietet, physische, digitale und hybride Optionen anzubieten. Diese Assets werden in naher Zukunft eine wichtige Plattform für qualitativ hochwertige Inhalte sein, die für die Marketing- und Geschäftsstrategie von IBM DACH genutzt werden und IBM letztendlich dabei helfen, ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Nächster Stopp des Pop-ups: 26. Mai - 02. Juni 2022 in Berlin auf dem Mercedesplatz.

Leistungsumfang:

Fertigung und Grafik, B2B Event Marketing, Creative und Design, Digitale Produktion, Global Event Portfolio Management, Hybrid Marketing Agentur, Live, Virtual und Hybrid Events, Experience Marketing