News - Detail

George P. Johnson erweitert Geschäftsleitung mit Stefan Körblein

Stefan Körblein wurde als Verantwortlicher für die Kreation in dem seit fast zwanzig Jahren bestehenden IBM Account in die Geschäftsleitung der George P. Johnson GmbH (GPJ) berufen. Als Executive Creative Director IBM EMEA verankert er diesen relevanten Unternehmensbereich mit Priorität auf höchster Ebene.

Keine Veränderung ohne Vision: Die exklusive Kundenplatzierung in der Geschäftsleitung sorgt laut Körblein dafür, dass die grundsätzliche Strategie noch besser auf die Kundenanforderungen ausgerichtet werden kann. Stefan Körblein: „Unsere Anforderung ist es, strategiegetriebene Kreativität voll in einen Event einfließen zu lassen – eingebettet in eine zielgruppenorientierte Kampagne.“

Der 47-jährige ist bereits seit 16 Jahren erfolgreich für GPJ tätig. Dabei hat er unter anderem als Director Creative Services oder Executive Director Client Services verschiedene Schlüsselpositionen ausgefüllt, um der neuen Aufgabe umfassend gerecht zu werden. Als IBM Verantwortlicher basiert sein persönliches Motto, wie könnte es anders ein, auf einem Zitat von Thomas Watson Jr.: „Good design is good business“.

Zurück